So findet man eine günstige Autoversicherung

Wer auf der Suche ist nach einer günstigeren Autoversicherung, der sollte sich einmal im Internet umsehen. Denn dort ist es möglich eine Autoversicherung nicht nur zu finden, sondern auch die Autoversicherung online gleich abzuschließen. Das spart den Weg zum Versicherungsvertreter. Dabei ist die Zeit, wo die meisten Autoversicherungen abgeschlossen werden Mitte bis Ende November. Für andere Verbraucher ist dann Herbst – in der Versicherungsbranche nennt man das Wechselsaison. Denn mehrere Millionen Autobesitzer sind aufgrund der Bescheide für die Beiträge ihrer Autoversicherung fürs kommende Jahr auf der Suche nach einem neuen Angebot. Denn einige Versicherungen schrauben jedes Jahr mal wieder kräftig an der Beitragsschraube – nach oben meist, nicht nach aber unten!

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de


Vergleichen lohnt sich

Und der Vergleich lohnt sich durchaus. Allerdings muss man dafür auch das richtige Vergleichsportal gefunden haben. Inzwischen gibt es einige wenige große Anbieter, aber auch viele kleine Anbieter. Und in Deutschland ist man mit dem Vergleichen von Versicherungen auch nicht allein. Auch in Großbritannien wechselt man gerne mal den Anbieter, wenn dieser die Prämie verändert hat. Und auch in den USA gilt: Vergleichen was das Zeug hält, Hauptsache es ist billig. Dabei kann sich eine günstige Autoversicherung auch gleich rächen – nämlich dann, wenn es zu einem Schadensfall kommt. Da bringt einem dann auch nicht der gesparte Beitrag eine tatsächliche Einsparung mit sich.

Was wollen die Deutschen?

In Deutschland allerdings geht gerade bei der Autoversicherung der Trend dahin, dass die meisten Verbraucher inzwischen doch wieder zurückkehren zu den Versicherungsgesellschaften, die eine Filiale anbieten können. Dies hat häufig den Grund, dass die Hotlines der Direktanbieter einfach nicht den Service bieten können, den die Verbraucher erwarten. Dies betrifft vor allem die Regulierung von einem Schaden. Den meisten Versicherten ist die Aufnahme am Telefon nicht sicher genug. Außerdem würden sie gerne noch einige weitere Erklärungen abgeben, was häufig nicht möglich ist. So kam es schön öfters dazu, dass Schäden nicht oder nicht komplett erstattet wurden. Und gerade bei einem hohen Haftpflicht- oder Kasko Schaden ist das sehr ärgerlich. Direkt vor Ort beim Versicherungsunternehmen fühlen sich die meisten Deutschen heute doch besser aufgehoben und auch besser verstanden.