Mit der Autoversicherung online sparen

Heute ist jede Art willkommen, die einem doch zum Sparen einlädt. Nicht in jedem Bereich kann man das machen, doch wenn es um die Autoversicherung geht, dann kann man einiges sparen, sofern man sich an  bestimmte Dinge hält. Zum einen sollte man jedes Jahr aufs Neue die Autoversicherung online vergleichen, denn dann sieht man am schnellsten, wo sich die Preise verändert haben oder wo es auch Leistungsunterschiede gibt. Doch es bleibt die Frage, warum sich diese Preise stets so verändern. Das hängt mit der allgemeinen Verkehrsstatistik zusammen, hier werden Unfallbilanzen ausgewertet, die jedes Jahr aufs Neue ausgegeben werden. Es werden die Regionen verzeichnet, in denen die meisten Unfälle passieren, dann natürlich das Alter der Unfallverursacher und dann kommt noch die Fahrzeugmarke dazu. Anhand dieser Punkte kann ausgewertet werden, welche Gruppe von Menschen am meisten Unfälle verursachen. Das wird dann noch hoch gerechnet auf das ganze Land – verglichen mit den Zulassungszahlen. Schon weiss man genau, für welche Fahrzeugklasse man am meisten bezahlen muss.

 

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de

Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

 

Was kann man tun?

Um nicht jährlich eine Beitragserhöhung zu erhalten macht es Sinn, jedes Jahr wieder die Zeit zu nutzen und online in einem Vergleich schauen, wie die Beiträge für das kommende Versicherungsjahr sind. Dann kann man die eigene Versicherung bei Bedarf frühzeitig kündigen und kann eine neue abschliessen. Es gilt aber auch hier wieder, dass man unbedingt nicht nur die Preise vergleichen sollte, sondern auch die Leistungen, denn auch die können sich schnell verändern. Eine gute Idee ist es aber auf jeden Fall, wenn man bei der eigenen Versicherung nachfragt, wie es aussieht, ob sie nicht die Beiträge ändern oder die Leistungen hochsetzen können. Dafür würde man in der Versicherung bleiben. So manche Versicherung ist froh, wenn sie den Kunden halten kann.

Beitragsänderungen und Sonderkündigungsrecht

Wer von seiner Versicherung eine Beitragsänderung bekommt, natürlich auch eine Erhöhung, der hat zu diesem Zeitpunkt auch ein Sonderkündigungsrecht. Hiervon kann man Gebrauch machen, allerdings darf man dabei nicht vergessen, auch direkt eine neue Versicherung abzuschliessen. Denn so ganz ohne geht es nicht. Hierfür hat ja der Gesetzgeber gesorgt, damit kein Fahrzeug ohne Schutz ist. Aber es lohnt sich wirklich, immer wieder einmal die Preise zu vergleichen.